Baumkontrolle • Forstbetrieb Marcus Bönning

Baumkontrolle

Regelmäßige Kontrolle von Bäumen

Bäume in Siedlungsräumen erfüllen wichtige Aufgaben wie Luftreinhaltung und Kühlung, sie bieten Lebensraum für Vögel und andere Kleinlebewesen und sie wirken beruhigend und erholsam auf den Betrachter.

Bäume können aber auch zur Gefahr werden, wenn sie z.B. tote Äste verlieren oder bei Sturm umfallen. Deshalb ist eine regelmäßige Kontrolle von Bäumen auf ihre Stand- und Bruchsicherheit sinnvoll und notwendig, um z.B. Schadensersatzansprüche Dritter im Falle eines Falles abzuwehren.

Wir sind von der FLL (Forschungsgesellschaft Landschaftsentwicklung Landschaftsbau e.V.) für die Baumkontrolle zertifiziert und führen für Sie durch:

  • Kontrolle von Laub- und Nadelbäumen auf Stand- und Bruchsicherheit
  • Festlegung von Maßnahmen zur (Wieder-)Herstellung der Verkehrssicherheit
  • Erarbeitung von Konzepten zur Erhaltung stark geschädigter Bäume, z.B. Kronensicherungsmaßnahmen, Baumerhaltende Entlastungsschnitte, Wurzelraumverbesserungen
  • Einholung notwendiger Genehmigungen für stark eingreifende Maßnahmen zur Baumerhaltung oder für die Fällung
  • Vertretung gegenüber Behörden

Kontakt aufnehmen
FLL-Zertifikat

Aus der Baumkontrolle

Stark geschädigte Eiche (Quercus) nach Ast-Ausbruch in Hamburg-Duvenstedt

Solche Schädigungen im Inneren des Stammes verringern die Bruchsicherheit erheblich. Am stehenden Baum sind sie nur schwer zu erkennen.

Kontrolle einer alten Eiche in Quickborn auf Stand- und Bruchsicherheit